Herbst und Winter stehen an!

Pflanzenfreunde möchten den Garten das ganze Jahr genießen und auch in der 2. Jahreshälfte die Natur erleben und die Gartenstimmung einfangen.

Bäume und Sträucher haben im Herbst ihren großen Auftritt. Buntblätterige Gehölze entzünden ein wahres Leuchtfeuer der Farben.

Es gibt eine Reihe von Pflanzen, die unsere Gärten auch in Herbst und Winter faszinierend machen, wie Ahorn, Ginkgo, Amberbaum, Felsenbirne, Spindelstrauch, Schneebälle, Hortensien, bei den Stauden sind es Gräser, Herbstanemonen, Herbstastern, Fetthenne.

Es lohnt sich, dies alles ins „rechte“ Licht zu setzen.

Licht im Garten ist nicht nur eine Frage von Helligkeit und Sicherheit, in den Abendstunden verbreitet Licht Wärme und Atmosphäre und eröffnet ganz neue Dimensionen.

Licht beleuchtet den Eingangs- und Einfahrtsbereich, es setzt Solitärgehölze, Mauern, Treppen, Wasser eindrucksvoll in Szene, ebenso treten die einzelnen Gartenräume wirkungsvoll in Erscheinung.

Auch Herbst und Winter erfüllen Gartenträume !

 

„Der Herbst ist ein zweiter Frühling, wo jedes Blatt zur Blüte wird“. Albert Camus

Herbstgarten Wintergarten